Samstag, 27. Juli 2019

Portemonnaie vergessen - Smartphone dabei

Wer mich kennt weiss um meine Affinität zu elektronischen Dingen. Heute habe ich wie üblich mit dem Einkaufswägeli und Selfscanning in der Migros gepostet und bin damit wie meist direkt vor den Kühlschrank gefahren.

Ich musste nochmals kurz gehen: ich hatte Abfallsäcke vergessen. Kurz vor dem Kundendienst kam mir in den Sinn: oh, mein Portemonnaie ist in der Wohnung - aber mein Samartphone ist im Sack. Mit leichtem Zweifel fragte ich am Kundendienst, ob diese Geräte TWINT lesen könnten - selbstverständlich war die Antwort, das können alle Migros-Zahlstationen. Und ebenso selbstverständlich zückte ich mein iPhone und aktivierte TWINT (natürlich per Fingerprint) und schon waren die Abfallsäcke bezahlt. Das Bild steht stellvertretend - ich habe auch noch TWINT von Raiffeisen und jetzt habe ich mir noch das Prepaid TWINT heruntergeladen.

So lebt der moderne Mensch und so lebe auch ich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen