Dienstag, Mai 25

Ausbildung früher - Studiengänge heute

Das Stöbern in alten Dokumenten (auf dem Computer natürlich - in Papier habe ich nichts mehr) lässt mich nachdenken. Meine Ausbildungen wirken auf mich heute sehr "hemdsärmlig", sprich ziemlich einfach und teilweise auf sehr tiefem Nieveau. Oder wirkt es einfach so, weil heute dasselbe in viele moderne Begriffe und Fremdworte gefasst wird?

Das Diplom mag noch einigermassen gut wirken, ein Stundenplan aus der Ausbildungszeit hingegen....... na ja, bilden Sie sich selber ein Urteil.

Heute hat die Ausbildung offenbar einen Bachelor zur Folge und das Studium beinhalt z.B. folgendes (ein Haufen neuer, 'schöner' Begriffe;-)


Ich bin auf keinen Fall gegen Fortschritt, frage mich aber, ob es letztlich den Klienten, den Menschen mehr bringt? Zu hoffen wäre es.

 


 

 



 



Mittwoch, Mai 19

Alles neu macht der Mai

Das alte Lied "Alles neu macht der Mai" ist mir in den Sinn gekommen, weil ein paar Dinge mein Leben im Mai bereichern:

  • Ein Besuch bei meinem Freund Sergio und seiner Partnerin Carmen in Solothurn. Die Beiden haben seit einem Monat eine wunderschöne Wohnung mitten in der Altstadt. Das Bild ist von ihrer Stube aus gemacht


  • Der Kauf eines neuen Bettes (Komfortbett mit Liftfunktion genannt)



  • Damit kann ich vom Bett aus solche Bilder sehen (muss nicht auf der höchsten Stufe sein)



  • Und heute 19. Mai sind diese wundervollen Blumen vor meiner Türe gestanden: Herzlichen Dank, liebe Christin!