Dienstag, Mai 25

Ausbildung früher - Studiengänge heute

Das Stöbern in alten Dokumenten (auf dem Computer natürlich - in Papier habe ich nichts mehr) lässt mich nachdenken. Meine Ausbildungen wirken auf mich heute sehr "hemdsärmlig", sprich ziemlich einfach und teilweise auf sehr tiefem Nieveau. Oder wirkt es einfach so, weil heute dasselbe in viele moderne Begriffe und Fremdworte gefasst wird?

Das Diplom mag noch einigermassen gut wirken, ein Stundenplan aus der Ausbildungszeit hingegen....... na ja, bilden Sie sich selber ein Urteil.

Heute hat die Ausbildung offenbar einen Bachelor zur Folge und das Studium beinhalt z.B. folgendes (ein Haufen neuer, 'schöner' Begriffe;-)


Ich bin auf keinen Fall gegen Fortschritt, frage mich aber, ob es letztlich den Klienten, den Menschen mehr bringt? Zu hoffen wäre es.

 


 

 



 



1 Kommentar:

Ines hat gesagt…

Lieber Fritz

Im Mail an das Ex-Supportteam hast Du Deinen Blog-Link hinterlegt. ;-) Wie ich feststellte, bist auch Du am Ausmisten.

Weiterhin viel Spass mit Deinem Blog!

Herzliche Grüsse
Ines